Kontakt

Landesforstbetrieb Sachsen-Anhalt

Betriebsleitung

Lennéstraße 6

39112 Magdeburg

Telefon:

0391 / 61068- 0

Fax:

0391 / 61068- 151

Email: poststelle@lfb.mlu.sachsen-anhalt.de

 

Malbuch unsere Vögel
>> Mehr lesen

Zum Wachstum eingeführter Baumarten in Baden-Württemberg
>> Mehr lesen

Habitatbaumgruppen – Kosten und Arbeitssicherheit
>> Mehr lesen

LWF-Merkblatt Nr. 37 – Freisaaten im Wald
>> Mehr lesen

Jahrbuch Wald und Holz 2016
>> Mehr lesen

Forstbetrieb Oberharz

Übersichtskarte Forstbetrieb Oberharz

Übersichtskarte FB Oberharz

Der Forstbetrieb Oberharz liegt im Landkreis Harzkreis. Die relativ kompakten Landeswaldflächen erstrecken sich vom nördlichen Harzrand mit den Städten Ilsenburg und Wernigerode hinein in den Oberharz um Hasselfelde über Benneckenstein bis in die Kammlagen des Harzes um Schierke.
Die Westgrenze bildet der "Nationalpark Harz". Südlich grenzen die thüringischen Landesforsten an; die Ostgrenze bildet der Forstbetrieb Ostharz.

 

Forstbetrieb Oberharz
Hasselfelder Straße 14a
38899 Trautenstein
Telefon: 039459 - 7410 039459 - 7410
Fax: 039459 - 74115
E-Mail-Adresse:

Forstbetriebsleiter: FD Eberhard Reckleben

Zahlen und Daten des Forstbetriebes Oberharz

Waldfläche ca. 19.720 ha
Vorrat 232 Efm/ ha
Zuwachs 7,7 Efm/ha
Hiebssatz 6,0 Efm/ha
Jahreseinschlag 110.000 fm

Kontaktdaten Forstreviere

Nr. Revier/ E-Mail Revierleiter Telefon Handy-Nr.
1. Stiege

Uwe Hartmann

039459-71834

0172-3996828

2. Trautenstein

Thomas Kuhfuß

039457-98668

0173-2173508

3. Benneckenstein

Annette Langhans

039457-98550

0172-3996801

4. Tanne

Frank Gröbner

03943-2663492

0174-3376062

5. Königshütte

Grit Defourny

039455-51508

0173-2173509

6. Elend

Andreas Drube

039455-58966

0160-1542080

7. Rübeland

Tom Hartung

039459-74118

0172-2527478

8. Elbingerode

Friedhelm Möller

03943-249291

0173-2170301

9. Wernigerode

Alexander Schmitt

039455-5805119

0174-2141261

zum Senden einer E-Mail klicken Sie bitte auf den Reviernamen

Angebote des Forstbetriebes

Brennholz

 

Es besteht die Möglichkeit im Forstbetrieb Brennholz selber zu erwerben oder frei Waldstraße zu kaufen. Ansprechpartner sind die jeweils zuständigen Revierleiter. Als Voraussetzung zur Brennholzwerbung benötigen Sie einen Befähigungsnachweis im Umgang mit der Motorkettensäge und die dazugehörige Schutzausrüstung bestehend aus:

 

- Helm ( Kombination mit Gehör- und Sichtschutz )

- Schnittschutzhose

- Schnittschutzschuhe

- Schutzhandschuhe

 

Einen Befähigungsnachweis erhalten Sie unter anderem in den Lehrgängen des Forstlichen Bildungszentrums Sachsen-Anhalts (FBZ).

Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender des FBZs unter folgendem Link:

Wild

Wild aus der Region kann auf Anfrage als ganze Stücke in Decke / Schwarte nach erfolgter Trichinenuntersuchung erworben werden. Bei Schwarzwild erfolgt die Abgabe nur an kundige Personen nach EU-Recht VO (EG) 853 / 2004.

 

Bereits zerwirktes und portioniertes Wildfleisch der Region erhalten Sie bei unseren Großabnehmern unter folgenden Links: 

Jagdmöglichkeiten

Bewegungsjagden

Der Forstbetrieb Oberharz führt jährlich mehrere Bewegungsjagden durch. Interessierte Jäger können sich über die bevorstehenden Termine im Forstbetrieb erkundigen.

 

Verbindliche Anmeldungen, mit vollständiger Adresse und Telefonnummer, richten Sie bitte an den Forstbetrieb Oberharz.

 

>> Forstbetrieb Oberharz <<

 

Jagdhütten

Eingebettet in die Harzer Bergwälder bietet der Forstbetrieb Oberharz zwei wildromantische Jagdhütten in Verbindung mit Kurzjagderlaubnisscheinen auf Schalenwild an.

 

>> Forstbetrieb Oberharz <<

 

Jagdhütte "Goldhaufen"

ePaper



Teilen:

Jagdhaus Voigtstieg

ePaper
Teilen:

Impressionen aus dem Forstbetrieb Oberharz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landesforstbetrieb Sachsen-Anhalt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt